Dienstag, 25. Juni 2013

NOKIA Asha 311- Das perfekte Smartphone für Kids? -1-

Ich habe das große Glück und darf das NOKIA Asha 311 mit meiner Familie Konsumgöttinnen testen. Ist es das perfekte Smartphone für Kids?

Zum Lieferumfang gehören neben dem Handy natürlich der Akku, das Ladekabel, Kopfhörer sowie eine SD-Karte.

Die wichtigsten Daten im Überblick:
- 3 Zoll Multi-Touchscreen
- unterstützt SD-Karten bis zu 32 GB
- funkt auf GSM, 3G und HSPA+ Frequenzen, WLAN
- Nokia Xpress Browser
- Kamera 3,2 Megapixel für Fotos und Videos
- Musik & Media Player und UKW-Radio
- Käufer erhalten ein App Paket mit 40 EA-Games (Wert: 75 Euro) zum kostenlosen downloaden
- 1110 mAh Akku mit 744 Stunden Stand-by Zeit, 14 Stunden Gesprächszeit, 40 Std. Musikwiedergabe
- UVP: 129.00 Euro
- Nokia Navigations-Feauters
- Soziale Netzwerke (Facebook, Twitter, Whatsapp)
- Display Gorilla-Glas

Nachdem man Datum und Uhrzeit eingestellt hat, kann es auch schon los gehen. Das Menü ist übersichtlich und lässt sich intuitiv benutzen. Alles ist sehr schön bunt und da unseres in pink geliefert wurde, ist auch z.B. die Lautstärkeanzeige in dieser Farbe, was Mädchen gefallen dürfte. Das Internet habe ich per WLAN verbunden und eine Prepaid-Karte eingesetzt.
Gut zwei Wochen haben wir das Handy nun ausprobiert, leider habe ich Probleme mit der Akku-Laufzeit. Erst ließ sich das Handy nicht laden, was nun in 2 Stunden funktioniert, aber es ist innerhalb von 3 Tagen leer, egal ob man es nutzt oder nicht. Ich habe keine Ahnung, ob das am Gerät liegt oder ein Bedienfehler ist.
Spiele gibt es jede Menge, sehr viele sind gratis. Mann muss ein Nokia Konto anlegen, bevor man etwas herunterlädt, kennen Kinder diese Angaben nicht, können sie auch nichts kaufen, denn das muss immer bestätigt werden. Das Angebot der Spiele ist eher für ältere Kinder, aber jeder wird fündig. Idealerweise kann das Kind bereits lesen, bedienen können es auch kleinere Kinder, wie ich bei meiner Enkelin sehe.
Das Smartphone kann alles, was ein mobiles Telefon können sollte, Videos, Facebook, WhatsApp, Fotos, Videos, alles ist möglich.
Der Ton vom Radio klingt etwas blechern, aber das wird Kinder wenig stören. Das Radio funktioniert nur mit Kopfhörern, da sie als Antenne dienen, dann ist auch Musik hören über den Lautsprecher möglich. Wenn man in einem Spiel den Ton aktiviert, geht das Radio nicht mehr.
Sehr gut finde ich die Ausstattung mit Gorilla-Glas, man weiß ja, wie Kinder mitunter agieren (auf den Fotos ist die Schutzfolie noch drauf).
Dieses Handy macht in jedem Fall jedes Kind glücklich, damit kann man nichts falsch machen, der Preis ist absolut angemessen. Dank Prepaid hat man eine Kostenkontrolle und was noch wichtiger ist, Kinder sind jederzeit erreichbar oder können sich melden. 
Durchaus ist es auch für Erwachsene geeignet, die auf zusätzliche "Spielereien" verzichten können und vor allem auf eine einfache Bedienung Wert legen.
Meine Enkelin spielt sehr gern damit, leider verweigerte sie bisher ein Foto... :)
Wenn ich nun noch herausbekomme, was mit dem Akku los ist, werde ich davon berichten, hoffentlich mit einem Foto des spielenden Kindes. ;)
Schon einmal vielen Dank für den tollen Produkttest!





Keine Kommentare:

Kommentar posten